Vulpius und sinemetu sperren!

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderator: e-latein: Team

Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Stomachatus » Sa 27. Jan 2018, 20:27

Liebe Forumisten,
das sind keine Zustände mehr.
Die Benutzer Vulpius und sinemetu gehören gesperrt!
Sie haben seit Jahren schon dieses Forum zugespammt.
Alle Ihre Beiträge gehören entfernt.

Bitte mit den Administratoren Kontakt aufnehmen, wer kann.
Sie loggen sich schon ewig nicht mehr ein.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Tiberis » Sa 27. Jan 2018, 22:49

Administratoren? Gibt es denn solche? Wann hat man denn zuletzt von Leuten wie Hannes, Chefren, Marcus (nicht marcus03!) und wie sie sonst noch alle heißen , gehört? Das Schiff sinkt, aber die Crew ist offenbar längst von Bord gegangen. :(
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10561
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Stomachatus » Sa 27. Jan 2018, 23:21

Tiberis hat geschrieben:Administratoren? Gibt es denn solche? Wann hat man denn zuletzt von Leuten wie Hannes, Chefren, Marcus (nicht marcus03!) und wie sie sonst noch alle heißen , gehört? Das Schiff sinkt, aber die Crew ist offenbar längst von Bord gegangen. :(


Von den Moderatoren loggt sich nur noch Romane manchmal ein.
Leider fühlt er sich nichtzuständig, Maßnahmen zu ergreifen.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon romane » So 28. Jan 2018, 13:48

Martinus hat sich am 23.01.2018 eingeloggt. Wenn er es nicht für nötig hält ....
Die Freiheit ist ein seltsames Wesen - wenn man es gefangen hat, ist es verschwunden

www.mbradtke.de
Benutzeravatar
romane
Pater patriae
 
Beiträge: 11668
Registriert: Fr 31. Mai 2002, 10:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Tiberis » So 28. Jan 2018, 14:37

romane hat geschrieben:Martinus hat sich am 23.01.2018 eingeloggt.

na großartig! Seine letzte Wortmeldung stammt allerdings vom 11. November des Vorjahres, und auch die besteht gerade einmal aus zwei Wörtern. Nicht unbedingt ein Indiz für ein besonderes Interesse am Forumsgeschehen. :roll:
und was ist mit den anderen Mitgliedern des sogenannten e-Latein-Teams (Hannes, Chefren, Clemens, Apollodorus etc.) ? Diese Phantomadministratoren existieren ja nur (noch) auf dem Papier. In Wahrheit ist unser Forum schon die längste Zeit sich selbst überlassen. Kein Wunder, dass allenthalben mittlerweile das Unkraut wuchert... :x
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10561
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon medicus » So 28. Jan 2018, 17:57

Ich mache einen Vorschlag:
" Wir bitten den/ die Administratoren einem besonders engagierten Mitglied aus dem Forum die Erlaubnis zu löschen zu erteilen("venia exstinguendi") Ich schlage Tiberis vor. Man könnte auch eine Wahl abhalten"
Im Unterforum "Sonstige Diskussionen" sollte eine größere Freiheit herrschen, solange keine persönlichen Beleidigungen ausgesprochen werden. Manche Themen von sinemetu und die Antworten von Willimox haben ja einen Unterhaltungswert.
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4849
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ille ego qui » So 28. Jan 2018, 20:34

Manche Themen von sinemetu und die Antworten von Willimox haben ja einen Unterhaltungswert.


Da ist was dran ;-) Auch manch anderem Zwist - am besten auf Latein - bin ich (quod confiteor) nicht ohne ein latent sensationshungriges Vergnügen gefolgt ;-)
post coitum omne animal triste est praeter mulierem gallumque
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 5610
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Zythophilus » Mo 29. Jan 2018, 10:17

Leider ist es im Forum abgesehen von solchen Zwistigkeiten ruhig. Anfragen für Tatoos, die natürlich auch gewisse Bedenken hervorrufen können, kommen kaum mehr, Schüleranfragen habe ich in der letzten Zeit ebenfalls keine gesehen. Die Bedingung, dass nur bei Eigenleistung Hilfe gegeben werden soll, scheint abzuschrecken. Anderswo bekommt der Petent ohne Probleme sofort die Lösung bzw. Übersetzung.
Zwistigkeiten sind, sofern die Streitparteien von Beleidigungen Abstand nehmen, auch Teil des Lebens. Böse Worte sollten nicht sein, es sei denn in Form lateinischer Epigramme.
Auch naive Fragen und Theorien würde ich nicht prinzipiell ausschließen. Diverse Postings zu Drachen können zwar stören, aber nur wenn man sich davon stören lässt. Wer solche Postings ansieht, weiß, worauf er sich einlässt, und gelegentlich habe ich den Eindruck, dass es auch Freude bereitet, darüber zu klagen und zu schimpfen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 15649
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Stomachatus » Mo 29. Jan 2018, 13:21

Zythophilus hat geschrieben:Leider ist es im Forum abgesehen von solchen Zwistigkeiten ruhig.
[...]
Auch naive Fragen und Theorien würde ich nicht prinzipiell ausschließen. Diverse Postings zu Drachen können zwar stören, aber nur wenn man sich davon stören lässt. Wer solche Postings ansieht, weiß, worauf er sich einlässt, und gelegentlich habe ich den Eindruck, dass es auch Freude bereitet, darüber zu klagen und zu schimpfen.


Das sind keine Zwistigkeiten. Du kannst nicht mich und die in einen Topf werfen.

Zweitens, wenn es hier kaum etwas los ist, ist eben deswegen, weil das Forum unseriös wirkt. Und daran bin ich bestimmt nicht schuld.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 803
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon medicus » Mo 29. Jan 2018, 13:53

Zythophilus hat geschrieben:es sei denn in Form lateinischer Epigramme.


Das "Medice cura te ipsum!"das mir kürzlich entgegen geschleudert wurde, hat mich nicht gekränkt. :-D
medicus
Augustus
 
Beiträge: 4849
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Medicus domesticus » Mo 29. Jan 2018, 16:25

Als einer, der gerade nicht gestern im Forum aufgetaucht ist, möchte ich mich auch dazu äußern:
Tiberis ist sicher eine gute Wahl als Administrator: Lange im Forum, Lateinprofi, ehemaliger Lehrer/Prof. (Ö), sehr kompetent. Genauso könnte ich mir Consus vorstellen. Sie müssten die entsprechende Zeit und Willen mitbringen. Es gibt sicher noch andere. Die Administratorenriege müsste sicher "erneuert" werden.
Meine Meinung:
- Aussagen von T. Vulpius sind obsolet. Das wissen wir. Diese haben mit Latein und Griechisch, außer den Sprachen, nichts zu tun. Nicht einmal in Deutsch würde er Ernst genommen werden.
- "Medice, cura te ipsum" (hat er mir auch schon geschrieben) stört mich auch nicht: Ich weiß ja von wem es kommt... ;-) Philologe, cura te ipsum!
-
Zythophilus hat geschrieben:Böse Worte sollten nicht sein, es sei denn in Form lateinischer Epigramme.

Ich respektiere dich sehr, Zythophile, aber da wäre ich vorsichtig ... Epigramme können für manche sehr beleidigend sein oder auch verspottend, je nachdem wie man sie anwendet. Das wußten auch die alten Römer...
- "Sonstige Diskussionen" hat nichts mit den momentan stattfindenden Diskussionen sinemetus zu tun. Diese Kategorie sollte eigentlich die Ausnahme sein und am Rand mit lat./gr. Fragestellungen zu tun haben. Vieles ist hier politisch einzeln motiviert und obsolet.
- Wenn die teilnehmenden Leute ausstauben und wieder Linie hier hereinbringen, werden sich auch wieder mehr melden, sei es Schüler oder andere Petenten. Ich denke nur an Gespräche mit Laptop, der evtl. auch wegen der jetzigen Stimmung weniger online ist.

Gruß
Medicus D. :-D
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6687
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ThomasVulpius » Mo 29. Jan 2018, 16:33

Zythophilus hat geschrieben:Diverse Postings zu Drachen können zwar stören, aber nur wenn man sich davon stören lässt. Wer solche Postings ansieht, weiß, worauf er sich einlässt, und gelegentlich habe ich den Eindruck, dass es auch Freude bereitet, darüber zu klagen und zu schimpfen.


Drachen gehören zum Leben wie Pickel oder Stomachatus. :D Viele haben sogar einen "Hausdrachen"! :lol:
Zuletzt geändert von ThomasVulpius am Mo 29. Jan 2018, 16:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ThomasVulpius » Mo 29. Jan 2018, 16:55

medicus hat geschrieben:Das "Medice cura te ipsum!"das mir kürzlich entgegen geschleudert wurde, hat mich nicht gekränkt. :-D


Neque ipse ea in contumēliae locō posuī, (cf. Schönberger, Lat. Phraseologie, p. 82) quae medicī dīxerant, cum vēsīcam meam mēnse Decembrī īnspexissent: "Ausschluss rezidives Urothelkarzinom". :klatsch: Mē igitur sī ē grege nōn exclūdētis, hīc remanēbō. Neque enim mē cancrō moritūrum esse vērisimile est. Medicī gaudēbunt, stomachābitur Stomachātus.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ThomasVulpius » Mo 29. Jan 2018, 17:02

Medicus domesticus hat geschrieben:- Wenn die teilnehmenden Leute ausstauben und wieder Linie hier hereinbringen, werden sich auch wieder mehr melden, sei es Schüler :lol: oder andere Petenten. :pillepalle:


Wer´s glaubt, wird selig, wer´s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ThomasVulpius » Mo 29. Jan 2018, 17:08

Medicus domesticus hat geschrieben: Aussagen von T. Vulpius ... haben mit Latein und Griechisch, außer den Sprachen, nichts zu tun.


At egō hōc animō fuī semper, ut1 ūsum linguārum antīquārum ad linguās antīquās neque ad aliās rēs spectāre putārem. Sed hoc medicō domesticō persuāsum est litterās antīquās ad medicīnam spectāre. :pillepalle:
_____________________
1) cf. CIC. Catil. 1,29 hōc animō fuī semper, ut invidiam virtūte partam glōriam, nōn invidiam putārem.
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Nächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste