Hebräisch Forum anbieten

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Di 13. Aug 2019, 21:17

Ein Hebräisch-Forum hier anzubieten, ist sicher lobenswert, aber ich sehe es auch als Altuser eher skeptisch: Leute, die hebräisch können, gibt es auch nicht übermäßig viele. Das Lateinforum dümpelt jetzt schon vor sich hin, das Griechischforum, das wir vor Jahren mit dem Hellasthread wiederbelebt haben, wird kaum mehr benutzt. Damals lag es einfach an den interessierten Leuten, die sich damals zusammentaten. Ob das mit einem Hebräisch-Forum klappt, wage ich zu bezweifeln...
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon mystica » Mi 14. Aug 2019, 17:19

sinemetu hat geschrieben:Ich habe eher den Eindruck: Die Leute (Studenten) lernen im Allgemeinen irgend eine Sprache, um einen Schein zu machen. Ist der Schein da, verlischt augenblicklich bei den Allermeisten das Interesse. Die aber hier posten, haben über den Schein hinausgehendes Interesse.


Ich weiß ja nicht, ob und wann du studiert hast. Aber heute haben wir kein dubioses "Scheinstudium" mehr, sondern sammeln an den Universitäten und Hochschulen "Credit Points". :D

sinemetu hat geschrieben: Nun stell doch wenigstens eine Frage zu Hebräisch und lass diese Politblasen. Ich habe hier fast immer zufriedenstellende Antworten erhalten, soweit meine Fragen beantwortbar waren.


Du solltest lieber die Petition für ein eigenes Forum "Biblisches Hebräisch" aktiv unterstützen. Dann werde ich mich auch an der Diskussion zum biblischen Hebräisch beteiligen... ;-)
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 861
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon mystica » Mi 14. Aug 2019, 17:27

Stomachatus hat geschrieben:
Das reicht schon, um das Ganze zu disqualifizieren.

Wer die Diskriminierungskeule schwenkt, hat kein Argument mehr und will nur eine unverdiente Extrawurst bekommen.

Der User „mystica“ war mir vom Anfang an suspekt, und mit so etwas verliert er (der User) auch den Rest an Glaubwürdigkeit, die ich ihm noch aus Kulanz beimessen konnte.


Man sollte echt überprüfen, ob vielleicht in dieser strikten Ablehnung eines Hebräisch Forums nicht ein latenter Antijudaismus/Antisemitismus am Werke ist.

Außererdem fühle ich mich mit der Bezeichnung "User" diskriminiert, weil mein feminines Geschlecht von Stomachatus missachtet wird!!!
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 861
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon sinemetu » Mi 14. Aug 2019, 17:32

mystica hat geschrieben:Aber heute haben wir kein dubioses "Scheinstudium" mehr, sondern sammeln an den Universitäten und Hochschulen "Credit Points". :D

Du glaubt also wirklich "Scheine" und "Credit Points" seien zwei verschiedene Dinge. Wie alt bist Du?
Quaestor sum, quaerere quaerique possum ...
sinemetu
Senator
 
Beiträge: 4295
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:02

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 14. Aug 2019, 17:44

mystica hat geschrieben:Man sollte echt überprüfen, ob vielleicht in dieser strikten Ablehnung eines Hebräisch Forums nicht ein latenter Antijudaismus/Antisemitismus am Werke ist.

Man sollte hier jetzt nicht als neue Userin solche Keulen auspacken, die nicht angebracht sind.
Dir Grundintention dieses Forums ist das Lateinforum. Griechisch gehört als elementarer Bestandteil des Römischen Reiches dazu. “Sonstige Diskussionen” hatte auch einen anderen Sinn als eine Überflutung durch einen User. Hebräisch sollte in einem eigenen Internet- Forum installiert sein, denn auch die Theologie ist hier nie als Hauptthema gedacht worden.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon marcus03 » Mi 14. Aug 2019, 18:02

Gut ist, dass endlich wieder mehr los ist.
Mystica wird sicher bald erkennen, dass es hier keinen Rassismus, Antisemitismus o.ä. gibt.
Sie ist offensichtlich vielseitig interessiert und sehr aktiv, was grundsätzlich zu begrüßen ist.
Es ist wieder ein frischer Wind ins Forum gekommen, das dahinzudümpeln drohte.
Auch Vulpius tut mit seinen ÜSen niemanden weh.
Ergo nos non vere habere puto, quod conqueramur. Problemata per dialogum ad res singulas pertinentem e medio tolli licet. :)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8993
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 14. Aug 2019, 18:10

Weh tut es sicher niemandem. Es sollte halt kein Chaos werden. Manchmal denke ich aber, dass ein Forum nicht alles repräsentieren sollte.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon mystica » Mi 14. Aug 2019, 18:22

Medicus domesticus hat geschrieben:
mystica hat geschrieben:Man sollte echt überprüfen, ob vielleicht in dieser strikten Ablehnung eines Hebräisch Forums nicht ein latenter Antijudaismus/Antisemitismus am Werke ist.

Man sollte hier jetzt nicht als neue Userin solche Keulen auspacken, die nicht angebracht sind.
Dir Grundintention dieses Forums ist das Lateinforum. Griechisch gehört als elementarer Bestandteil des Römischen Reiches dazu. “Sonstige Diskussionen” hatte auch einen anderen Sinn als eine Überflutung durch einen User. Hebräisch sollte in einem eigenen Internet- Forum installiert sein, denn auch die Theologie ist hier nie als Hauptthema gedacht worden.


Ich finde es höchst problematisch, wenn hier in diesem Forum über die legitime Frage, ob bei der strikten Ablehnung eines Hebräisch Forums ein latenter Antijudaismus/Antisemitismus am Werke sei, eine eindeutige rechtsradikale Metapher "Keule" zur Abwehr benutzt wird. Stomachatus benutzt diese Metapher auch, wenn er mir gegenüber von der "Diskriminierungskeule" spricht. Auch ist die apodiktische Aussage, dass die Frage nicht angebracht sei, nicht nur undemokratisch, sondern auch autoritär und eine Form der massiven Diskursverweigerung, die uns alle zu denken geben sollte. Obsta Principiis!!!! Vale!
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 861
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 14. Aug 2019, 18:28

Ok, wenn du mich jetzt auch als antisemitisch einstufst wegen eines Wortes... dann mach das, auch wenn ich das in keiner Weise bin.
Ich werde mich aus dieser Diskussion ausklinken. Bitte diskutiere das mit anderen.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 14. Aug 2019, 18:54

Meine Überlegung als zuletzt seltener e-Latein User ist jetzt ziemlich klar aufgrund dieses Chaos geworden:
Das war mein letzter Beitrag hier.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 14. Aug 2019, 19:03

Ja, sicher. Mit dem Lateinforum früherer Zeiten hat das nichts mehr zu tun. Mit Moderatoren alleine auch nicht. Die Leute sind andere geworden, mit denen ich mich nicht mehr identifizieren kann. Deswegen laß ich es und hör hier , wie einige, auf.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon cometes » Mi 14. Aug 2019, 22:33

Dass jemand, der in seiner Signatur nicht nur ein Zitat von Bernhard von Clairvaux, dem selbst wohlwollende Interpreten ein bestenfalls zwiespältiges Verhältnis zum Judentum attestieren, führt, sondern vor allem sich an dem Antimodernisten Garrigou-Lagrange abarbeitet, der das Vichy-Regime unterstützt und lange mit der Action française sympathisiert hat, latenten Antijudaismus bzw. Antisemitismus ortet, um in durchschaubarer Weise in einer nicht nach Wunsch verlaufenden Diskussion einen Vorteil herauszuschlagen, entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Benutzeravatar
cometes
Consul
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:45

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Prudentius » Do 15. Aug 2019, 07:53

Medicus domesticus hat geschrieben:Deswegen laß ich es und hör hier , wie einige, auf.


Medice, du wirst hier noch gebraucht.

Ich habe mir auch schon oft gesagt, ich höre auf, abe ich lasse mich immer wieder hereinziehen.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon Prudentius » Do 15. Aug 2019, 07:59

Außer dem Hebräischen mit seinen Blockbuchstaben gehört dann noch das Arabische untrennbar hinzu, die Koranverse machen das Bild erst vollständig, und daran hängt die Wunderwelt des Türkischen mit seinem enormen arabischen Wortbestand.
Prudentius
Senator
 
Beiträge: 3579
Registriert: Di 24. Mai 2011, 17:01

Re: Hebräisch Forum anbieten

Beitragvon mystica » Do 15. Aug 2019, 09:25

Prudentius hat geschrieben:Außer dem Hebräischen mit seinen Blockbuchstaben gehört dann noch das Arabische untrennbar hinzu, die Koranverse machen das Bild erst vollständig, und daran hängt die Wunderwelt des Türkischen mit seinem enormen arabischen Wortbestand.


Hoc non serio dicis! Scurra videtur mihi Prudentius noster in hac re esse. :D
"Cum quo enim Deus est, nunquam minus solus est, quam cum solus est. Tunc enim libere fruitur gaudio suo, tunc ipse suus est sibi, ad fruendum Deo in se, et se in Deo". (Beatus Abbas Bernardus Claraevallensis)
Benutzeravatar
mystica
Censor
 
Beiträge: 861
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste