Vulpius und sinemetu sperren!

Fragen, Anmerkungen und Kritik zum Forenbetrieb

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Martinus » Di 6. Feb 2018, 15:40

An der Aussage finde ich nichts, was mich stören könnte, abgesehen von der Annahme, man könne die antike römische Politik aus dem Blickwinkel moderner Parteien sehen.

Caesar hat mit Hilfe des Volkes den Senat vor sich hergetrieben, seine Befugnisse weit über das übliche Maß ausgeschöpft, gegnerische Politiker auch gewaltsam eingeschüchtert, einen selbst provozierten Angriffskrieg geführt und die alleinige Macht mittels eines Bürgerkrieges erlangt beziehungsweise abgesichert. Wäre man seiner damals habhaft geworden, hätte man ihm völlig zurecht den Prozess gemacht und heute stünde er vor als Kriegsverbrecher vor einem internationalen Tribunal.

War er also rechts? - Nein, weil es keine Parteien gab und wir gar nicht wissen, wo im Senat Caesar überhaupt seinen Platz hatte und ob es fixe Plätze im Senat gab, der ja an ganz unterschiedlichen Orten zusammengekommen ist.

War er Populist? - Na sicher, oder wie ist die Bezeichnung „popularis“ sonst zu interpretieren?


Noch besser wäre es gewesen, das Thema im richtigen Forum anzusprechen :hammer: .


Zum Thema zurück: Falls es ab sofort einen störenden Eintrag gibt, meldet ihn mir und ich werde entsprechend handeln. Die Frage, ob Caesar Populist war, gehört definitiv nicht dazu.
Benutzeravatar
Martinus
e-Latein Administrator
 
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 1. Feb 2002, 22:56
Wohnort: Gloggnitz

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Medicus domesticus » Di 6. Feb 2018, 16:39

Oh, es tut sich was :-D
Dieser letzte Beitrag von Vulpius stört mich auch nicht: Ich denke das Gesamtbild ist entscheidend. Ich war auch auf eine Abstimmung eingestellt, da diese zeigt, welche Meinung die User haben. Sonst stimme ich Tiberis zu, dass eine Beschwichtigung von Vulpius und sinemetu nichts nutzen wird. Es wird nach einiger Zeit wieder so weitergehen. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
Entweder sperrt man beide, da die Sachlage eigentlich ziemlich eindeutig ist, wenn man nur "ein Bißchen" im Forum ist, oder nicht ... und trägt dann als Admin alle Konsequenzen.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon ThomasVulpius » Di 6. Feb 2018, 17:24

Medicus domesticus hat geschrieben:Oh, es tut sich was :-D
Dieser letzte Beitrag von Vulpius stört mich auch nicht: Ich denke das Gesamtbild ist entscheidend. Ich war auch auf eine Abstimmung eingestellt, da diese zeigt, welche Meinung die User haben. Sonst stimme ich Tiberis zu, dass eine Beschwichtigung von Vulpius und sinemetu nichts nutzen wird. Es wird nach einiger Zeit wieder so weitergehen. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
Entweder sperrt man beide, da die Sachlage eigentlich ziemlich eindeutig ist, wenn man nur "ein Bißchen" im Forum ist, oder nicht ... und trägt dann als Admin alle Konsequenzen.


Utinam domus tua corruat et trabēs cadentēs tē fēriant!
Benutzeravatar
ThomasVulpius
Senator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So 30. Mai 2010, 23:33
Wohnort: Witten

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon marcus03 » Di 6. Feb 2018, 17:41

Kompromissvorschlag:
Wenn sich sinemetu und Vulpius auf das Unterforum "Sonstige Diskussionen" beschränken und dabei nichts Anstößiges von sich geben, sollte man beiden diese Möglichkeit lassen. Was als anstößig empfunden wird,
dürften beide mittlerweile núr allzu gut wissen.
Sonst ist bald gar nichts mehr los hier und ab und zu ist es ja ganz amüsant, was gerade sinemetu "zur Diskussion stellt".
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8993
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

legamus et non iam ....

Beitragvon Willimox » Di 6. Feb 2018, 18:39

ThomasVulpius hat geschrieben:
medicus hat geschrieben:
Stomachatus hat geschrieben:Erzähl mal mehr, das würde mich interessieren.(vor deiner wohlverdienten Sperre, scilicet)


Ich kann mir nicht vorstellen, dass Th. Vulpius dir etwas erkählen will, wo du doch seine Sperre wünschst. :verwirrt:


Utinam vermēs cadāver tuum perrōdant!


ThomasVulpius hat geschrieben:
Stomachatus hat geschrieben:


Das Buch kenne ich und wir hatten schon mal darüber gesprochen. Ich fragte, was Du in Berlin in den Neunzigern gemacht hast, wenn du Lust hast, etwas darüber zu erzählen.


Cum gravī atque diūturnō morbō mortuus eris, in īnferōs dētrūdēris, ubi animam tuam daemonēs deciēs centēna mīlia annōrum in vatillō prūnae coquent atque assābunt.

ThomasVulpius hat geschrieben:
Medicus domesticus hat geschrieben:Oh, es tut sich was :-D
Dieser letzte Beitrag von Vulpius stört mich auch nicht: Ich denke das Gesamtbild ist entscheidend. Ich war auch auf eine Abstimmung eingestellt, da diese zeigt, welche Meinung die User haben. Sonst stimme ich Tiberis zu, dass eine Beschwichtigung von Vulpius und sinemetu nichts nutzen wird. Es wird nach einiger Zeit wieder so weitergehen. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
Entweder sperrt man beide, da die Sachlage eigentlich ziemlich eindeutig ist, wenn man nur "ein Bißchen" im Forum ist, oder nicht ... und trägt dann als Admin alle Konsequenzen.


Utinam domus tua corruat et trabēs cadentēs tē fēriant!


Bild

ww
:book:
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon medicus » Di 6. Feb 2018, 19:29

Martinus hat geschrieben: Falls es ab sofort einen störenden Eintrag gibt, meldet ihn mir

Salve Martine,
Vulpius schrieb mir heute:
Utinam vermēs cadāver tuum perrōdant!
Tē ex altissimā domō praecipitā, scelerātē!

viewtopic.php?f=18&p=341997#p341997
viewtopic.php?f=11&t=44890&p=341989#p341989

Oder sollen wir Dir in einer privaten Nachricht melden?
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5231
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Aquarius » Mi 7. Feb 2018, 13:10

Tiberis hat geschrieben:
Aquarius hat geschrieben:Sunt huic foro leges. Si quis leges neglexerit, foras sane eiciatur

sunt quidem leges, quae tamen imprimis ad advenas attinent, quos certiores faciant de modo scribendi vel auxilii petendi. Res autem, de qua nunc agitur, illis "legibus" non comprehenditur.

Miror nemini moderatorum curae fuisse huic foro leges dare. Etiam magis miror nonnullos in Vulpium et sinemetu impune contumelias ingerere potuisse. Vnde haec barbaries? De dreaconibus loqui non licet, alios forenses aperte malis uerbis uituperare licet.
Aquarius
Quaestor
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 22:36

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Tiberis » Mi 7. Feb 2018, 16:21

quid est tibi, Martine? cur adhuc cessas?
cur neglegis desiderata adhuc nostra?
quousque tandem nos lacesset impune
homo iste ineptiis et hoc forum laedet ?
tibi est agendum, iure si fori rector
huius putari vis. statim istum, age, exclude !!
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10757
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Vulpius. Furibundus. Furcifer

Beitragvon Willimox » Mi 7. Feb 2018, 16:45

flatulentiae illius stupidi stupendae

Bild

ww
:sleep:
Benutzeravatar
Willimox
Dictator
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Miltenberg & München & Augsburg

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 7. Feb 2018, 17:35

Echt witzig...der Rundumschlag von Vulpius, nur zum Lachen :lol:
Auf deutsch würde er sich das nicht sagen trauen, die Aussagen an mich oder andere hier. Traurig, Vulpi, dass du auf dieses Niveau herunter musst. Da ich selber Latein und deren Geschichte studiert habe, muss ich nur den Kopf schütteln und lachen. So einen Idioten wie du hatten wir während der Studienzeit nicht. Meine Konsequenz ist nur, dass ich warte bis du Geschichte bist... :-D
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon marcus03 » Mi 7. Feb 2018, 18:27

Medicus domesticus hat geschrieben:Auf deutsch würde er sich das nicht sagen trauen, die Aussagen an mich oder andere hier. Traurig, Vulpi, dass du auf dieses Niveau herunter musst. Da ich selber Latein und deren Geschichte studiert habe, muss ich nur den Kopf schütteln und lachen. So einen Idioten wie du hatten wir während der Studienzeit nicht. Meine Konsequenz ist nur, dass ich warte bis du Geschichte bist..


Ich würde diesen Text noch einmal gründlich überarbeiten.
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8993
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Medicus domesticus » Mi 7. Feb 2018, 18:41

Warum, marcus03? Meine Schreibweise war so gewollt. ;-)
Meine Konsequenz ist, dass ich jetzt 4 Wochen sowieso nicht da sein werde und dieses Forum meiden werde ... bis wieder Normalität herrschen wird.
Ἔρος δ' ἐτίναξέ μοι φρένας, ὠς ἄνεμος κὰτ ὄρος δρύσιν ἐμπέτων.
Patria mea: https://tinyurl.com/j3oe3yn
Benutzeravatar
Medicus domesticus
Augustus
 
Beiträge: 6758
Registriert: Di 9. Dez 2008, 11:07
Wohnort: Oppidum altis in montibus Bavaricis situm

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon marcus03 » Mi 7. Feb 2018, 18:50

Medicus domesticus hat geschrieben:Meine Schreibweise war so gewollt.

Absichtliche Grammatikfehler, Interpunktionsfehler, sprachlogische Fehler, Ausdrucksfehler? :?

Nur ein Beispiel:
Richtig ist:
auf gut Deutsch gesagt
das heißt auf/zu Deutsch … (Duden)
https://www.duden.de/rechtschreibung/deutsch

PS:
Als Bayer wie du habe ich mit denselben Problemen zu kämpfen. Der Bayer hat es nun leider meist schwerer als jemand, der nicht im Dialekt aufgewachsen ist/aufwachsen musste. Das ist keine Schande, aber ein großer Nachteil. Seine sprachliche Herkunft wird man nie ganz los. :)
marcus03
Dominus
 
Beiträge: 8993
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon medicus » Do 8. Feb 2018, 01:47

@MARTINUS: :hammer:

ThomasVulpius hat geschrieben:
Utinam pudenda tua putrefīant!

viewtopic.php?f=18&p=342042#p342042
medicus
Augustus
 
Beiträge: 5231
Registriert: Do 9. Dez 2010, 11:39

Re: Vulpius und sinemetu sperren!

Beitragvon Tiberis » Do 8. Feb 2018, 14:05

Forum iacet
"moderator" tacet

:cry:
:x :x :x
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 10757
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

VorherigeNächste

Zurück zu Lob, Kritik und Wünsche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste