Verbformen durch Textstellen lernen

Das Forum für professionelle Gräzisten und Studenten der Griechischen Philologie

Moderator: e-latein: Team

Verbformen durch Textstellen lernen

Beitragvon Sinatra » Fr 19. Jul 2019, 23:47

Hallo!

Jeder kennt oder kannte das: Die Flut von unregelmäßigen Verben ist kaum überblickbar und wenn man auch das Konjugationsmuster beherrscht, wird es dann bald wieder teilweise vergessen, weil manche Formen einfach nie in der Wirklichkeit auftauchen, und wenn dann doch, ist ausgerechnet die Form, auf die man stößt nicht präsent!
Deshalb die Frage: Gibt es Suchmaschinen im Internet, die mir bei Eingabe einer bestimmten Verbform die Textstellen bei Platon oder anderen Autoren angibt, wo diese vorkommen um die Formen nicht isoliert,ohne Zusammenhang sondern im Kontext einer Textstelle zu lernen?

Beste Grüße
Uwe
Sinatra
Quaestor
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Apr 2016, 09:55

Re: Verbformen durch Textstellen lernen

Beitragvon Stomachatus » Sa 20. Jul 2019, 21:48

Guten Abend.
Der Ansatz ist gut aber man kann das noch besser organisieren.
Es gibt solche Suchmaschinen, wie Sie sich es gewünscht, aber die benötigen Sie nicht.
Ich weiß nicht, wie weit Sie beim lernen sind, aber, wenn Sie schon bereit sind, würde ich Ihnen Folgendes empfehlen.
Sie suchen sich einen Originaltext aus, sagen wir mal Xenophon, Anabasis, Buch I.
Eine ganz typische Anfängerlektüre.
Das sind 20 Oxfordseiten.
Sie nehmen ein Notizbuch und Sie schreiben die 20 Seiten ab.
Sie versuchen, möglichst viel auswendig zu lernen.
Es wird alles dabei sein: Wortschatz, Formenlehre, Redewendungen.
So bilden Sie Ihr Sprachgefühl.

Man könnte parallel noch die „Griechischen Stilübungen" von Görgemanns et al. durcharbeiten.

So ist Ihr Erfolg garantiert.
Stomachatus
Censor
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 12. Apr 2016, 12:36

Re: Verbformen durch Textstellen lernen

Beitragvon Sinatra » Do 25. Jul 2019, 11:31

Hallo, also ich habe in 5 Wochen meine Graecumsprüfung, das Wiederholen der jewiligen Stammformen oder beispielsweise Formen der Verba contracta fällt leichter wenn man eine konkrete Textstelle findet, so prägt es sich besser ein als das Wort ohne syntaktischen Zusammenhang zu pauken.
Sinatra
Quaestor
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Apr 2016, 09:55


Zurück zu Griechische Philologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste