Saurier

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Re: Saurier

Beitragvon Zythophilus » Mi 28. Feb 2024, 21:21

Wenn man selber zugibt, es habe einen lapsus calami gegeben, durch den eine zufälligerweise richtige Form sich ergeben habe, die allerdings in den beabsichtigten Kontext nicht passt, sollte darob nicht frohlocken, sondern überlegen, wie er bei einem Infinitiv eines Verb der a-Konjugation in Hinkunft so aufpasst, dass er nicht ein e schreibt und das im Anschluss ohne weitere Kontrolle postet.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16896
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Saurier

Beitragvon ille ego qui » Do 29. Feb 2024, 01:15

marcus03 hat geschrieben:Es gibt einen einzigen Beleg:

Qua re neque tu me peregrinum posthac dixeris, ne gravius refutere, neque regem, ne derideare. (Cic).

Wohl aus Klausel-Gründen.


Nein, das kann mit Klauseln nichts zu tun haben. Am Ende steht nach allgemeiner Auffassung - genau wie in der Verskunst - ein elementum anceps (bzw. eigentlich „biceps“).
In der Klausel sind deridearis und derideare gleichwertig.

:-)

Außerdem ist der Verweis auf prosarhythmische / metrische Gründe oft methodischer Unfug und unterstellt dem Autor nolens volens Stümperei. Das habe ich aber schon mehrfach ausgeführt ;-)

Valete!
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6902
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Saurier

Beitragvon Zythophilus » Do 29. Feb 2024, 07:30

Wenn jemand einen deutlichen erkennbaren Fehler in einem Posting drei Tage lang nicht bemerkt und daher auch nicht ausbessert, spricht das nicht für die Lateinkenntnisse dieser Person und auch nicht für ihre Genauigkeit. Es zeigt eher, dass sie ihre Fehleranfälligkeit nicht wahrhaben will und somit vor der Veröffentlichung Kundigere nicht um Kontrolle bittet. Wenn sie dann von einem anderen darauf aufmerksam gemacht wird und irgendwie – wohl nicht durch eigenes Wissen – erkennt, dass es theoretisch eine andere Verbform sein könnte, die allerdings garantiert nicht an diese Stelle passt, sollte das kein Grund für irgendeine Art von Freude sein. Demütig würde ich schweigen oder mich entschuldigen, nicht andere beschuldigen. Wenn dann noch erwähnt wird, es wäre ein „infinites Verb“ (gemeint ist wohl in laienhafter Ausdrucksweise eine Verbform), so zeigt das die Unkenntnis der Grammatik vollends, weil man bei infiniten Verbformen keine Details wie Person etc. findet. Was denkt sich jemand, der ohne weitere Kenntnis der Situation zufällig von einer "infiniten Verbform", bei der weitere Angaben in Klammer stehen, liest? Ich kann und will nicht die Postings aller kontrollieren, obwohl manche Personen ihre Äußerungen besser nicht spontan veröffentlichen sollten; wenn jemand sich lächerlich machen will, kann ich es nicht verhindern, aber leider kann geballter Unsinn auch das Forum gesamt diskreditieren. Die dauernden Attacken gegen Lateinlehrer und Philologen schrecken solche wohl auch ab. Wenn ich einen Hausarzt tatächälich für frustriert halte, was ich so nicht tue, ist es vermutlich keine Beleidigung des Arztstands, weil man außerdem die Äußerungen dieser Person durchaus in diesem Sinne deuten und er sich selber zu dieser Vermutung äußern kann. In einem Medizinerforum den Ärzten pauschal etwas zu unterstellen, würde allerdings nicht gut ankommen.
Sätze lese ich normalerweise als eine Einheit von nach grammatikalischen Regeln gebildeten Formen. Wer sich abmüht einzelne Formen zu bilden, und das nicht schafft, oder gar fehlerhafte Formen als in einem anderen Zusammenhang passend zu bestimmen, ist weit davon entfernt, eine Sprache zu verstehen. Das würde ich nicht an die große Glocke hängen.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16896
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Saurier

Beitragvon marcus03 » Do 29. Feb 2024, 08:00

ille ego qui hat geschrieben:Außerdem ist der Verweis auf prosarhythmische / metrische Gründe oft methodischer Unfug und unterstellt dem Autor nolens volens

Davon bin ich weit entfernt. Ich meine nur, dass es in der Prosa ungewöhnlich ist.
Was sagt die Statistik zu solchen Formen? Wie sind sie in der Prosa motiviert?

Hier finde ich nichts dazu, was Prosa angeht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Anceps
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11459
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Saurier

Beitragvon Sapientius » Do 29. Feb 2024, 09:26

Dies könnte selbst einem versierten poetus Latinus passieren. Als Hobby-Lateinerin bin ich auf deine Hilfe angewiesen und bitte dich inständig, mich umgehend zu informieren, falls du einen Fehler in meinen Beiträgen entdeckst.


"poeta Latinus", Maskulinum der a-Deklination, wie agricola, nauta, altes Erbe, schon im Sanskrit, "Buddha", PPP, "der Erweckte".

Eigentlich war ja Zythophilus gebeten.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Saurier

Beitragvon marcus03 » Do 29. Feb 2024, 13:44

Sapientius hat geschrieben:poetus Latinus

Das überschreitet die Schmerzgrenze. Aua!
Wie Freud diesen Lapsus wohl erklären würde?
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11459
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Saurier

Beitragvon Zythophilus » Do 29. Feb 2024, 14:37

Ich gestehe, dass ich den poetus übersehen habe, aber das liegt daran, dass ich entsprechende Wortmeldungen mittlerweile bestenfalls überfliege. Hast du keine Angst, o Sapienti, dass man dich nun der "philologischen Haarspalterei" zeihen wird? :lol:
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16896
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Saurier

Beitragvon Sapientius » Do 29. Feb 2024, 15:51

Ich mache dann geltend, dass ich immer die übergreifenden Gesichtspunkte im Auge habe, und ich erinnere sie daran, dass sie meinen hochfliegenden Ball mit der Leiter "Genus - Kongruenz - Satz - Wahrheit" gar nicht aufgegriffen hat.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Saurier

Beitragvon Tiberis » Do 29. Feb 2024, 21:20

Unsere werte Mystica hat unterdessen - wieder einmal! - alle ihre Beiträge gelöscht und sich, wie es scheint, still und leise aus dem Forum retiriert. ὀλίγη ἀνάπνευσις πολέμοιο ... :roll:
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11870
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Saurier

Beitragvon marcus03 » Fr 1. Mär 2024, 15:12

Sie wird auch dich, Tiberis, noch (römisch-) katholisch machen und zum glühenden Marien- und Thomas-Verehrer. ;-)
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11459
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Saurier

Beitragvon Sapientius » Fr 1. Mär 2024, 15:31

... Sätze lese ich normalerweise als eine Einheit von nach grammatikalischen Regeln gebildeten Formen.


Ist also "magna pars hominum" ein Satz?
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Saurier

Beitragvon Zythophilus » Fr 1. Mär 2024, 17:49

Wenn es eine Sinneinheit ist, dann könnte man es schon so sehen, obwohl es natürlich im eigentlichen Sinn kein solcher ist.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16896
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Re: Saurier

Beitragvon Sapientius » Sa 2. Mär 2024, 08:41

Sie wird auch dich, Tiberis, noch (römisch-) katholisch machen und zum glühenden Marien- und Thomas-Verehrer.


Du musst aber erst noch ein Jahr Katechismusunterricht absolvieren.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

Re: Saurier

Beitragvon marcus03 » Sa 2. Mär 2024, 10:40

Wieso ich? Ich will ihn nicht bekehren.

Oder was willst du damit sagen? Dass man heute nicht mehr so missionierungswütig ist und seit dem Vatikanum II auch andere Wege zu Gott akzeptiert werden? :?
marcus03
Pater patriae
 
Beiträge: 11459
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 06:57

Re: Saurier

Beitragvon Sapientius » Sa 2. Mär 2024, 10:47

... dich, Tiberis, ...


Ich habe doch Tiberis angesprochen.
Sapientius
Censor
 
Beiträge: 915
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 09:00

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste